Traurige Mitteilung

Wir haben erfahren, dass der Bücherladen leider zum 15.09.2020 schließt. Zu groß ist die Lücke, die  die coronabedingte Schließung und der Internethandel gerissen hat. Wir sind sehr traurig darüber und wünschen der Claudia alles, alles Gute für die Zukunft und hoffen, dass für diesen Traditionsladen ein(e) gute(r) Nachfolger(in) gefunden wird...

 

ALT WIE METHUSALEM

  

Ich habe mit der Chefin den Bücherladen Aquarius besucht, weil es den schon sooo lange gibt, sagt die Chefin. So alt wie Methusalem meint sie und wir lachen vor dem Betreten der heiligen Hallen. Na, da bin ich mal gespannt. Von aussen sieht die Sandstein-Fassade echt knuffig und retro aus.

 

Und beim Reingehen denk ich, uii, da hat sich mal ein Holzbauer ausgetobt. Die Zeit hat hier keine Spuren hinterlassen, weil es noch so aussieht wie vor 4200 Jahren .... Genau genommen wurde der Laden das erste Mal von Geo Dehn im Jahr 1976 eröffnet und hiess damals Büchereck. Somit gibt es diesen Laden seit 42 Jahren - mehr oder weniger so wie er damals war laut Claudia, der jetzigen Betreiberin. Wahnsinn, da bin ich platt - das ist KULT und auch ein Stück Wormser Geschichte. Die Chefin ist ganz gerührt, merk ich und sie sagt mir später, dass sie hier früher auch öfter Bücher gekauft und die Zeit verdödelt hat ( glaub ich ihr sofort, vor allem zweiteres ...).

 

 

Während meine Chefin mit der Claudia ins Nostalgie-Schwärmen gerät, tiger ich mal im Laden rum und entdecke so einiges, nicht nur Bücher ... kleinere und grössere Geschenkartikel, Taschen, Bilder, Schals, besondere Postkarten, Traumfänger (was es alles gibt), tierische Kumpels, Figuren, Kinderspielzeug etc. Da komm ich aus dem kucken und staunen gar nicht mehr raus. Es wirkt alles so liebevoll und stimmig auf mich. Die Zeit verfliegt hier wirklich wie im Nu. Mal ganz abgesehen von den vielen Büchern, für die man zum Teil auf ne Leiter klettern muss (für mich als Tiger ja kein Problem...). Und natürlich ist die Leiter aus Holz! Bin beeindruckt von der Auswahl. Laut Claudia sind die Themenschwerpunkte Spiritualität, Weltreligionen, gesundheitliche und aufklärererische Inhalte, aber auch politische Bücher, Kinder- und Kochbücher gibt es. Und sie kennt auch mindestens alle Bücher 🤪 🙃

 

 

                                   

 

Wahnsinn, wie kann man bei sooo vielen Büchern den Durchblick behalten , frag ich die Inhaberin. Sie lächelt verschmitzt und bescheiden. Seit der Übernahme des Ladens im Oktober 2015 hat sie sich nach und nach eingearbeitet und es sei halt ihre Passion. Schön, wenn man sein eigenes Geschäft so liebt. Da das Bücherverkaufen durch das Internet etwas schwieriger geworden ist, hat sie ihr Angebot um Vorträge, Seminare und Workshops zu verschiedenen Themen erweitert. Perspektivisch möchte sie noch regelmässige Lesezirkel organisieren, verrät sie uns. Und sie brütet noch auf weiteren Projekten. Ganz schön rührig, die Claudia und auch total sympatisch. Zack, ins Tigerherz geschlossen. Und wir gehen natürlich nicht, ohne dass die Chefin zwei Bücher und Postkarten gekauft hat. Wir sind gespannt, was da noch so Interessantes kommt von dem Laden an der Kriemhildenbrücke im Herzen von Worms...

 

Echt groovie, dieses Aquarius. Dafür gibt`s von mir drei fette Tigertatzen!

 

GROOAAH, euer TIGER

 

    

 

Buchhandlung Aquarius
Claudia Braunisch
Zornstr.1
67549 Worms

Tel.:06241 591900

https://www.buchhandlungaquarius.de

Öffnungszeiten

Mo, Di,

Do, Fr

10:00-13:00 Uhr 

14:30-18:00 Uhr

Sa 10:00-13:00 Uhr